Veranstaltungskalender


«OKT 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
------------01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031----------

«NOV 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
----0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930------
--------------

«DEZ 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
--------------

«JAN 2018»
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031--------
--------------

Stand: 23.11.2017 - 01:00 Uhr

Europäische Förderung in Horizon 2020 für Forschung und Innovation mit Fokus auf Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)

26.10.2017, 14:00 bis 17:15 Uhr
64295 Darmstadt, Schöfferstraße 3
auf Google-Maps finden

Horizon 2020 ist das wichtigste Instrument zur Förderung von Forschung und Innovation in Europa. Im Oktober 2017 veröffentlicht die Europäische Kommission die nächsten Ausschreibungen. Für den Zeitraum 2018-2020 werden allein im Bereich IKT etwa 2,6 Milliarden Euro an Fördergeldern zur Verfügung stehen.

Um Ihnen möglichst früh die Gelegenheit zu geben, sich über die Fördermöglichkeiten und Inhalte des Programms zu informieren, laden Sie die Hochschule Darmstadt und das Enterprise Europe Network Hessen der Hessen Trade & Invest GmbH in Zusammenarbeit mit der Hessischen Landesregierung, der Technischen Universität Darmstadt und der Nationalen Kontaktstelle IKT herzlich zur Veranstaltung ein.

Im Rahmen der Veranstaltung wird Ihnen ein Ausblick auf die Inhalte der nächsten Ausschreibungen im Arbeitsprogramm 2018-2020 im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien gegeben.

Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft. Die Marie-Sklodowska-Curie-Stipendien bieten den Austausch von Forschungs- und Innovationspersonal im Rahmen von Industriepromotionen, Ausbildungsprogrammen und Forschungsaufenthalten.

Erfahren Sie aus dem Praxisbericht zweier Antragsteller, wie Sie sich erfolgreich bewerben und welchen Nutzen Sie aus EU-Projekten ziehen können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, in Einzelgesprächen Ihre Projektskizzen vor Ort von Experten prüfen zu lassen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden im Anhang. Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Nina Gibbert-Doll (Tel. 0611 95017-8494, E-Mail nina.gibbert-doll@htai.de) zur Verfügung.


Veranstaltungsort:
Hochschule Darmstadt,
Hörsaal 4 im Gebäude C20 
Schöfferstraße 3
64295 Darmstadt


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm

Lageplan






Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite