Unternehmensbefragungen der EU


Bewertung der Rechtsvorschriften für das Risikomanagement von chemischen Stoffen (ohne REACH), insbesondere CLP-Verordnung und damit verbundene Rechtsvorschriften

Diese Befragung unterstützt die EU-Kommission bei der Bewertung der Umsetzung der CLP-Verordnung und deren Zusammenspiel mit anderen Rechtsvorschriften über chemische Stoffe. Hiervon ausgenommen ist die REACH-Verordnung, die nicht Bestandteil dieser Studie ist und gesondert bewertet wird.

Die Ergebnisse dieser Studie fließen in eine Bewertung der EU-Rechtsvorschriften über chemische Stoffe ein, eine so genannte Prüfung der regulatorischen Eignung der vorhandenen Rechtsvorschriften. Im Rahmen dieser Bewertung werden Relevanz, Kohärenz, Wirksamkeit, Effizienz und europäischer Mehrwert der EU-Rechtsvorschriften über das Risikomanagement für chemische Stoffe untersucht. Ziel ist es, die Rechtsvorschriften zu optimieren und sicherzustellen, dass der Rechtsrahmen stets die aktuellen und künftigen Herausforderungen in diesem Bereich abdeckt.

Diese Befragung richtet sich nicht an eine einzige Branche. Zwar spielt in diesem Zusammenhang insbesondere die chemische Industrie eine wichtige Rolle, Unternehmen aus anderen Branchen können jedoch ebenfalls den Rechtsvorschriften über chemische Stoffe unterliegen. Beispiele hierfür sind Hersteller und Importeure von chemischen Stoffen, nachgeschaltete Anwender und Händler von chemischen Stoffen und Gemischen, z.B. Herstellern von Reinigungsmitteln, Pflanzenschutzmitteln, Biozidprodukten, Kosmetikprodukten, Sprengstoffen und Düngemitteln zu finden.

Hier finden Sie den Fragebogen.

Hier erhalten Sie Hintergrundinformationen.

Das Enterprise Europe Network Hessen führt diese Befragung im Auftrag der EU-Kommission durch. Bei Fragen kontaktieren Sie uns (Tel.: 0611 95017-8998, E-Mail: een@htai.de )

Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 12. Juli 2016 an uns zurück! (E-Mail: een@htai.de oder per Fax: 0611 95017-58633)

Ihre Angaben werden anonymisiert an die Europäische Kommission weitergegeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite